Wie Nikon Brillengläser herstellt

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Ihre Brillengläser hergestellt werden?

Brillengläser sind handgemachte Produkte, die in Einzelfertigung hergestellt werden, damit Sie sie bequem tragen können. Besonders dann, wenn Sie sich für die modernen Nikon Korrekturgläser entscheiden, nimmt die Fertigung Ihrer Gläser einige Tage in Anspruch, da die Gläser massgefertigt sind und ein optisches Design haben, das nur für Sie entwickelt wurde.

Vom Zeitpunkt der Bestellung bis zu dem Moment, an dem Sie die Gläser erhalten, durchlaufen Nikon Korrekturgläser ein Verfahren, das gewährleisten soll, dass Ihnen damit schärfstes und komfortabelstes Sehen möglich ist.

  1. Nachdem der Augenoptiker den Korrekturbedarf Ihrer Augen gemessen bzw. geprüft hat, sendet er die speziell auf Sie zutreffenden Parameter an Nikon. Dazu gehören der Wert für die Brechkraft Ihres Brillenglases sowie, bei einigen Nikon-Produkten, die Information darüber, wie die Fassung zu Ihrem Gesicht passt, weiterhin über Fassungsform und -grösse, neben anderen Parametern, damit Ihre Gläser individuell gestaltet werden können.
  2. Sobald Ihre Bestellung beim Nikon Optiker in Ihrem Land eingegangen ist, werden die Daten an den Nikon Optical Design Engine, unseren in Japan angesiedelten Kalkulator für die optische Optimierung, weitergeleitet. Dieses Computersystem berücksichtigt alle ihre persönlichen Daten und berechnet eine optische Oberfläche, die nur für Ihre Augen bestimmt ist.
  3. Diese Daten werden anschliessend auf elektronischem Wege an eines unserer Korrekturlabore zurückgeschickt, wo ihre Gläser gefertigt werden, oftmals in dem Land, in dem Sie sie gekauft haben. Hier beginnen digitale Hochpräzisionswerkzeuge ihre Arbeit und beschichten und polieren Ihre Gläser, damit sie exakt zu Ihren persönlichen Parametern passen. Für die am häufigsten auftretenden Korrekturbedarfe, wie etwa die einfache Kurzsichtigkeit, können die Gläser auch mit hoher Präzision in asphärischen Gussformen gegossen werden. Dies erfolgt vor Eingang der Bestellung vom Optiker, mit dem Vorteil kürzerer Lieferzeiten.
  4. Das Brillenglas wird anschliessend, entsprechend der verschiedenen Optionen, die Sie ausgewählt haben, beschichtet, gefärbt oder in der Vakuumkammer behandelt. Es erfolgt eine Kontrolle, um sicherzustellen dass die Nikon Qualitätsstandards eingehalten werden. Danach erfolgt die Verpackung des Brillenglases und der Versand an Ihren Optiker.
  5. Danach passt Ihr Optiker die Brillengläser in Ihre Fassung ein und stellt dabei sicher, dass sie Ihren Augen optimal gegenüberliegen.
  6. Danach ist Ihre Brille fertig. Sie erhalten einen Anruf von Ihrem Optiker, dass sie abholbereit ist. Eventuell nimmt er noch einmal letzte Kontrollen und Einstellungen an Ihrer Brille vor

Ihre individuell gefertigten Brillengläser von Nikon vereinen in sich die Stärken moderner Technologien – Metrologie, Datenübertragung und Datenverarbeitung, digitale Fertigung, Dünnschichtverfahren und Lacke – um Ihnen bestmögliches Sehen zu ermöglichen.

Die besten Brillengläser sind je nach Ihren Bedürfnissen unterschiedlich.
Besuchen Sie einen Augenoptiker und fragen Sie nach dem besten Brillenglas für Sie.

Nikon Lenswear shop finden